Sonntag, 13. Mai 2018

Orangenrolle / Torta de laranja aus 'Lissabon - Das Kochbuch'


Angesteckt von der wundervollen Stimmung des alljährlichen Eurovision Song Contest möchte ich euch heute ein wirklich tolles Buch vorstellen. 
Der Song Contest fand dieses Jahr in Portugals Hauptstadt Lissabon statt. Als ich die Bilder von und aus dieser Stadt im Fernseher gesehen habe, war ich tatsächlich schockverliebt und mein kleines Reiseherzchen schlug höher. 
Da ich mich aber nicht gleich ins Auto setzen und losfahren kann, entschied ich mich für die etwas einfachere Variante und blätterte durch 'Lissabon - Das Kochbuch', auf der Suche nach einem Rezept, dass mich wenigstens geschmacksmässig nach Portugal liefert.
Was soll ich sagen?! Ich bin fündig geworden!!!


  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Südwest Verlag (12. März 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3517096113
  • ISBN-13: 978-3517096117
  • von Sylvie Da Silva



Über das Buch: Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise durch diese Stadt voller Leidenschaft, Künste und authentischer Geschichten. Hier in Lissabon lässt man keine Gelegenheit aus, sich um einen Tisch zu versammeln und gemeinsam zu genießen. Ob kleine, gefüllte Leckerbissen, deftig-würzige Suppen und Eintöpfe, pikante Fleischvariationen, vielfältige Fisch- und Meeresfrüchtegerichte oder berühmte Süßspeisen wie Pastéis de nata oder Flan – die Küche Lissabons besticht durch ihre Einfachheit und ihren einzigartigen, aromatischen Geschmack.


Mein Fazit über das Buch: Schon alleine das Cover des Buches ist ein wahres Highlight:  es ist gestaltet wie eine Küchenfliesenwand und fühlt sich auch so an. Lissabon ist bekannt für seine Fliesen- und Kachelkunst und für die vielen Fliesenmanufakturen. Deswegen finde ich diese Coveridee  grandios umgesetzt.
Die Bilder in diesem Buch sind wunderschön. Sie zeigen Lissabon von seiner schönsten Seite und die Foodbilder machen Appetit und Lust sie nachzukochen.
Die Rezepte sind bodenständig, authentisch und leicht verständlich. Sie sind vielseitig und zeigen sehr schön die Essenskultur in Lissabon. 
Sehr gut gefallen mir auch die Kurzgeschichten bzw. Informationen zu der Stadt oder zu bestimmten Lebensmittelgruppen und deren Bedeutung für die Küche Portugals.
Das Buch ist ein buntes Feuerwerk. Nicht nur durch die Gestaltung, sondern auch durch die Rezeptensammlung: Gegrillte Sardinen, Lammragout, Grillhähnchen, ver. Beilagen, Baiser mit Karamell, Orangenroulade....
Aufgeteilt ist das Buch in die Kapitel 'Kleine Happen', 'Küche der Küste', 'Landesküche', 'Beilagen' und 'Desserts & Backwaren'. Ein Einblick in den Lissabonner Vorratsschrank, Adressen in Lissabon und ein Register komplettieren dieses Buch.
'Lissabon - Das Kochbuch' ist genauso bunt, fröhlich und lebendig wie die Stadt Lissabon selbst.
Wundervoll!!!


Orangenrolle
Torta de laranja

etwas Butter/Speiseöl zum Einfetten
2 unbehandelte Orangen
1 El Weizenmehl
8 Eier
230 g Zucker plus etwas zum Bestreuen

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Ein Backblech (30 x 40 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Das Backpapier ebenfalls leicht einfetten.

Die Orangen heiß abspülen.
Die Schale dünn abreiben.
Orangen auspressen (ca. 80 mml)

Das Mehl in eine kl. Schüssel sieben und klümpchenfrei mit dem Orangensaft verrühren.

Eier schaumig schlagen und dabei nach und nach den Zucker einrühren.
Die Orangenschale unterrühren.
Die Mehlmischung mit einem Schneebesen einarbeiten.

Den Teig auf das Backblech geben und im Vorgeheizten Backofen ca. 30 min Backen ( Tipp: Wenn der Teig zu braun wird, mit Alufolie abdecken und weiter backen.).
In der Form erkalten lassen.

Ein sauberes Geschirrtuch ausbreiten und mit etwas Zucker bestreuen. Die Kuchenplatte daraufstürzen, das Backpapier abziehen und mithilfe des Tuches den Biskuit fest aufrollen. 
Auf eine Kuchenplatte heben und die Enden gerade abschneiden.
Die Rolle in Scheiben schneiden und mit geschlagener Sahne servieren.

Der Kuchen lässt sich gut einige Tage aufbewahren.



Salut... Eure mellimille